Endlich. Das Ding ist da!

Prototyp Nr.1 und Auslieferung.

Das erste Zifferblatt mit original Nürburgring Asphalt wurde im Prototyp Nr.1 verbaut.

Endlich ist es soweit. Der Prototyp ist da!

Nach knapp drei Jahren Vorbereitung, halten wir seit dem 23. Juni den ersten Prototypen in unseren Händen und eins ist klar: Wir sind begeistert! Gemeinsam mit unserem Projektmanager Guillaume Tripet von der Manufaktur Concepto in der Schweiz, nehmen wir aktuell den Prototyp Nr. 1 intensiv unter die Lupe. Dabei wird die Funktion und die Verarbeitung der Uhr mit den höchsten Ansprüchen auf Präzision und bis ins kleinste Detail geprüft. Mikrometer genau. Um bei der anstehenden Serienproduktion keine Überraschungen zu erleben, war es uns unheimlich wichtig, schon in dieser Phase den originalen und historischen Asphalt vom Nürburgring auf dem Zifferblatt zu verarbeiten. Am 7. Juli erwarten wir dann die ersten 10 (je 5 in Titan schwarz und pure) Uhren, produziert aus der Nullserie (die letzte Stufe vor der Serienproduktion).

Die Auslieferung verspätet sich ein wenig.

Unser größter Wunsch wäre es die ersten Uhren wie geplant bis spätestens Ende Juli zu versenden. Jedoch haben wir den ersten Prototypen leider mit etwa 6 Wochen Verspätung erhalten. Einer der Gründe dafür war vor allem die an allen Ecken „überladene“ Uhrenbranche in der Schweiz, die bei den nötigen Optimierungsphasen während der Produktentwicklung, beim besten Willen zeitlich keine üblichen Prozesse zugelassen hat. Nur ein Beispiel: Würden wir heute die Produktion eines Prototypen veranlassen, müssten wir mit etwa 9-12 Monaten Lieferzeit rechnen. So viel zur Schweiz. Hinzu kommt noch die generell angespannte Lage rund um den Globus.

Unter diesem Gegebenheiten, verzögert sich die Auslieferung der ersten Produktserie um etwa 1,5 bis 2 Monate, so dass uns eine endgültige Auslieferung für Mitte/Ende September zugesichert wurde. Um jedoch 100% sicher zu sein, würden wir gerne vorab zusätzlichen noch einen zeitlichen Puffer von drei Wochen einplanen und werden alles dafür tun, diesen Puffer nicht beanspruchen zu müssen.

Wir möchte uns hiermit aufrecht für die Verzögerung entschuldigen und bitten von tiefstem Herzen jeden Einzelnen um Verständnis! Uns ist bewusst wie sehr sich unsere Kunden weltweit auf diese besondere Uhr freuen. Auch wir können es kaum erwarten. Was wir an dieser Stelle versprechen können: Die NÜRBURGRING ASPHALT 1 wird einmalig!

❮   News-Übersicht   ❯

Möchtest du über diese Weltpremiere berichten?
Brauchst du ein individuelles Presse-Paket?
Melde dich. Wir freuen uns.

0049 (0) 162 2978929