In Gesellschaft mit den hochwertigsten Watch-Brands der Welt.

MANUFAKTUR CONCEPTO AUS LA CHAUX-DE-FONDS. 

Gerade mal eine Woche ist es her, da haben wir ein großes Geheimnis gelüftet. Wir haben Dir die erste Uhr der Welt mit Rennstrecken-Asphalt präsentiert. Da die Reaktionen unserer Community alle Erwartungen übertroffen haben, wollen wir Dir als Dankeschön ein weiteres Geheimnis mitteilen.

Das Geheimnis der Qualität.

Denn täglich erhalten wir Nachrichten von Kunden, die genaue Details über unsere Manufaktur und über unser Uhrwerk erfahren möchten. Das ist völlig normal, denn COBLOR ist ein junges Unternehmen und muss sich auf dem Markt erst noch etablieren. Unter anderem wollen viele wissen, welches Uhrwerk verbaut ist? Wer stellt dieses Uhrwerk her? Ob wir uns aus der Massenproduktion (ETA oder Sellita) bedient haben? Und wieso kostet die Uhr über 6.000 EUR? Für all diese Fragen, haben wir eine Antwort.

Die renommierte Manufaktur CONCEPTO.

Klicke auf folgenden Link und schau Dir an in welcher Gesellschaft sich COBLOR befindet. Gibt man nämlich in der Suchfunktion des geschätzten Online-Uhren-Magazins Monochrom das Wort „Concepto“ ein, kann man nur noch staunen. Erst letzte Woche wurde die dünnste mechanische Uhr der Welt angekündigt. Mitentwickelt von CONCEPTO.

Nicht der Zufall, sondern der Glaube an dieses einzigartige Projekt, hat unseren Gründer Nikolaos Radis am 30. September 2021, in die Räumlichkeiten von CONCEPTO in La Chaux-de-Fonds, geführt. In diesem Moment ahnte Nikolaos nicht an welchem elitären Ort er da eigentlich gelandet ist und für welche Unternehmen diese großartige Manufaktur seit über zwanzig Jahren arbeitet! Mit einem Prototypen und einer Präsentation im Koffer, wollte er lediglich jemanden finden, der die Herausforderung der ersten Asphalt-Uhr hochwertig meistern kann. Am besten noch bevor große Marken diese Idee entdecken.

Das große Warten.

Nachdem die Präsentation voller Euphorie vorgeführt wurde, war das große Warten angesagt. Wird es COBLOR in den Kreis der hohen Uhrmacherkunst schaffen, oder hat das Projekt nicht das Zeug dazu? Eine Absage würde wohl das Scheitern dieses Projektes bedeuten. Gut drei Wochen später kam die erfreuliche Nachricht von Guillaume Tripet, Project-Manager bei CONCEPTO.

COBLOR schafft es mit Bravur in die CONCEPTO-Familie.

Nachdem das Konzept der Asphalt-Uhr intensiv geprüft wurde, haben es COBLOR mit Bravur in den engen Kreis der CONCEPTO-Familie geschafft. Ausschlaggebend für die Aufnahme war die Einzigartigkeit des Projektes, aber auch ein wenig die Herausforderung für CONCEPTO, mit diesem neuen Baustoff im Inneren einer Uhr zu arbeiten.

Der Weg für die erste Asphalt-Uhr der Welt war geebnet und unser Produkt liegt seit dem in den besten Händen. In den Händen der CONCEPTO Watch Factory SA, die zu den gefragtesten Manufakturen der Welt gehört. Die einzigartige Top-Qualität der Asphalt-Uhr ist somit gesichert.

Unser Kaliber. Das COB.01.

CONCEPTO hat für COBLOR ein eigenes Manufaktur-Kaliber hergestellt. Unser Uhrwerk COB.01. wurde zu 100% in La Chaux-de Fonds und in höchster Schweizer Chronometer-Qualität produziert. Einfacher und kostengünstiger  wäre es auf ein gängiges Massenprodukt wie das Valjoux-Uhrwerk zurückzugreifen. Uns war es jedoch wichtig, dass die erste Asphalt-Uhr der Welt von einem speziellen Uhrwerk angetrieben wird. So entstand das COB.01. von CONCEPTO für COBLOR.

Eines solltest Du wissen! COBLOR wollte nichts dem Zufall überlassen und ist mit viel Leidenschaft den schwierigen Weg gegangen. Mit Materialien wie Titan, Keramik, Saphir, Naturkautschuk und Asphalt, hat es die NÜRBURGRING ASPHALT 1 geschafft, das Qualitätsniveau der exklusivsten Marken der Welt zu erreichen. Dank CONCEPTO. Überzeuge Dich selber!

Wir hoffen Dir hiermit ein wenig Sicherheit rund um die Qualität geben zu können. Dennoch stehen wir Dir für jegliche Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Es grüßt Dich,

Dein COBLOR-Team.

❮   News-Übersicht   ❯

Möchtest du über diese Weltpremiere berichten?
Brauchst du ein individuelles Presse-Paket?
Melde dich. Wir freuen uns.

0049 (0) 162 2978929